TROI.png
Troi live im Theater am Spittelberg.jpg

© Nico Kaiser

MUSIK VON

Franziska Hatz Akkordeon, Stimme
Tino Klissenbauer Akkordeon
Barry O'Mahony Gitarre
Bernd Satzinger Kontrabass
Robin Gillard Perkussion, Hang

TERMINE

Fr. 16.07.21 / 20 Uhr

Kultursommer 2021

Donauinsel, Floridsdorfer Brücke, beim Schulschiff, 1210 Wien

www.kultursommerwien.at

Sa. 20.11.21 / 19 Uhr

KlezMore Festival

LORELY-SAAL

Penzinger Straße 72, 1140 Wien

www.lorely-saal.at

http://klezmore-vienna.at

Fr. 17.12.21 / 19 Uhr

Feenstaub

Buchpräsentation und Konzert
mit Cornelia Travnicek

Fine Art - Gallerie und Kunstverein

Wiener. Straße 10, 3133 Traismauer
www.fineartgalerie.at
www.corneliatravnicek.com

Fr. 11.03.22 / 19 Uhr

Akkordeonfestival

Bühne Purkersdorf

Wiener Str. 12, 3002 Purkersdorf

www.die-buehne-purkersdorf.at

http://akkordeonfestival.at

 
 
VIDEOS

INFO

TROI

Die Welt ist entdeckt. Aber die Neugier bleibt. Troi kombiniert und komponiert ohne Umschweife und hat dabei Schönheit gefunden wo sie bislang kein Algorithmus vermutet hat. Kein Wunder – liest sich doch schon das Line Up wie das Best Of einer Melange aus Musikschaffenden die ihre Genregrenzen stets aufs Neue auslotet. Fest steht: hier genießt man ostensiv den Ton, die Abwechslung und das Tempo und lässt Note für Note mit Hingabe, ungezwungener Virtuosität und hohem Einfallsreichtum Musik als universelle Sprache neu entstehen. Ein Abend für alle, die schon alles gehört haben von Menschen die schon vieles gespielt haben? Vielleicht. Troi ist jedenfalls eine Entdeckung mit hohem Erinnerungswert. Ich versichere Ihnen, Sie werden bewegt und staunend lauschen.

Besetzung:

Franziska Hatz - Gesang, Akkordeon

Tino Klissenbauer - Akkordeon, Komposition

Barry O'Mahony - Gitarre
Bernd Satzinger - Kontrabass

Robin Gillard - Perkussion, Hang

© Martin Weber

 
 
KONTAKT

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.

FRANZISKA HATZ

franziska.hatz[at]gmx.at

TINO KLISSENBAUER

tinoklissenbauer[at]gmx.at
 

 

BILDER

zum Download auf das      Symbol im Bild klicken

© Stephan Mussil

© Nico Kaiser